Pflegebereich
Ochsenhausen
Pflegebereich
Rot a.d. Rot

​Krankenhausweg 28
88416 Ochsenhausen

Telefon 07352 9230-11
Telefax 07352 9230-39

Klosterhof 5
88430 Rot an der Rot

Telefon 08395 93634-11
Telefax 08395 93634-13

Pflegebereich
Erolzheim

​Waldhorngasse 4
88453 Erolzheim

Telefon 07354 93664-04
Telefax 07354 93664-06

Familienpflege

Krankenhausweg 28

88416 Ochsenhausen

Telefon 07352 9230-33
Telefax 07352 9230-39

Betreuungsgruppen & Nachbarschaftshilfe

Krankenhausweg 28

88416 Ochsenhausen

Telefon 07352 9230-17
Telefax 07352 9230-39

© 2019 - Ökumenische Sozialstation Ochsenhausen. Designed by SMART-IT GMBH.

Unser Leitbild

Ökumenische Sozialstation Rottum-Rot-Iller e.V.

Die Ökumenische Sozialstation Rottum-Rot-Iller e.V. ist eine Einrichtung der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden der Raumschaft Rottum-Rot-Iller.
Sie ist dem Caritas Verband der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V. angegliedert.

Unser Leitbild dient als Orientierung nach innen und außen und vermittelt unseren Mitarbeitern, Patienten/Kunden, Kooperationspartnern und allen, die mit uns zusammenarbeiten, Transparenz über unsere Ziele und unser Handeln.
 
Unsere Arbeit richtet sich nach der christlichen Tradition und der Sorge um die Mitmenschen, die unsere Hilfe benötigen.
Wir orientieren uns an dem Grundsatz, dass jeder Mensch eine einmalige und wertvolle, von Gott geschaffene und geliebte Persönlichkeit ist.
Unseren Mitmenschen begegnen wir mit Nächstenliebe, Achtung und Respekt vor ihrer Würde. Wir unterstützen den Einzelnen bei der Bewältigung schwieriger und belastender Lebenssituationen und versuchen, vorhandene Not zu lindern.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden möglichst lange ein würdevolles, selbstständiges und selbst bestimmtes Leben in der eigenen häuslichen Umgebung zu ermöglichen. Dabei versuchen wir, die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden wahrzunehmen und soweit wie möglich zu erfüllen. Dabei gehen wir auf die persönlichen Bedürfnisse jedes Einzelnen ein.

Die Ökumenische Sozialstation Rottum-Rot-Iller e.V. betreut alte, kranke und pflegebedürftige Menschen, unabhängig von Ihrer Konfession, Nationalität und Herkunft. Wir achten die religiöse Grundeinstellung und Würde eines jeden Menschen. Wir möchten die uns anvertrauten Menschen so pflegen, dass sie sich wohl fühlen, zufrieden sind und unsere Wertschätzung spüren. In der letzten Phase ihres Lebens sollen die von uns zu pflegenden Mitmenschen intensive Begleitung erfahren. Den Angehörigen bieten wir Hilfe und Unterstützung in Gesprächen und durch die Mitarbeit des Hospizdienstes an, so dass auch sie merken: „ich bin nicht allein.“